Akupunkt Massage nach Penzel (APM)

Die Akupunkt-Massage nach Penzel ist eine der ältesten europäischen Meridiantherapien mit Wurzeln in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und der klassischen Akupunkturlehre. Sie wurde in Deutschland von Willy Penzel entwickelt. Nach dem klassischen Bild der chinesischen Energielehre ist eine Krankheit eine Energieflussstörung. Genau hier setzt die Regulationstherapie der AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel an. Wobei primär entlang der Meridiane massiert wird, die einen Energiemangel aufweisen. Im Gegensatz zur klassischen Akupunktur kommt die APM nach Penzel ohne Nadeln und damit ohne Verletzung der Haut aus. Bestandteil einer Behandlungsserie ist neben der Meridiantherapie auch die spezielle Narbenpflege.

Wie die TCM ist auch die APM ein von der WHO (World Health Organisation) anerkanntes Therapieverfahren. Die APM-Schmerztherapie wird bei Funktionsstörungen der Organe und bei den Erkrankungen des Bewegungsapparates eingesetzt. Weitere Einsatzgebiete finden Sie hier:

Die Indikationsliste der Weltgesundheitsorganisation -WHO- für Akupunktur:
http://www.apm-penzel.de/index2.php?current_id=4580&sitegen_id=76&sitegen_extern_id=&portal_id=&jump_back_id=&portal_filter=&news_mode=&view_from

„Krankheit ist eine Störung des Energieflusses“, davon war Willy Penzel (1918 bis 1985) überzeugt.

„Schmerz ist der Schrei des Gewebes nach fließender Energie“

Mehr erfahren Sie hier:
http://www.apm-penzel.de/index2.php?current_id=4579&sitegen_id=76&sitegen_extern_id=&portal_id=&jump_back_id=&portal_filter=&news_mode=&view_from

Regulationstherapie
Ordnungstherapie

 

Eventkalender

Juli 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Galerie

Die Praxis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen